Kundenmeinungen

Liebe künftige Kunden einer Rundreise mit eigenem Fahrer und Wagen in Sri Lanka!
 
Wir wissen, wie wichtig es ist, sich vor Start einer individuellen Sri Lanka Rundreise  Bewertungen einzuholen. 
 
Nicht alle unsre Kunden posten im Tripadvisor & Co, um uns zu empfehlen, zumal gerade einige Foren, die “Empfehlungen für Fahrer in Sri Lanka” von ihren Seiten verbannt haben, bzw. es sehr erschweren, hier Empfehlungen für einen Chauffeur in Sri Lanka abzugeben. 
 
Aber viele Kunden schreiben uns zwischendurch oder hinterher, wie sie mit ihrem Fahrer während ihrer individuellen Sri Lanka Rundreise zufrieden waren. Nuga selber kann ja nur einen Bruchteil unserer Buchungen selber als guide übernehmen, und Ihr wollt wissen, ob unsere anderen Fahrer im Team denn auch so gut sind wie er ….lest bitte, was unsre Kunden zu unsren Fahrern für Sri Lanka sagen!
 
Gerne stellen wir Euch den Kontakt zu diesen ehemaligen Kunden her, die Ihr dann über uns und unsere Fahrer für Sri Lanka befragen könnt!!!
 
 
 
Dies ist sozusagen unser “Nugadhenitours-Alumni-Club ab 2014 ff”:
 
Ulf, unterwegs mit Familie und Uppali im Oktober:
Liebe Marion,
wir sind seit fünf Tagen wieder in Hamburg- mit vielen schönen Eindrücken und tollen Erlebnissen.
Es hat alles ganz wunderbar geklappt- unsere Hotelauswahl war prima und mit Uppali hatten wir wirklich einen tollen Driver, der gerade für uns als Familie mit (relativ) kleinen Kindern perfekt war. Geduldig, zuvorkommend, flexibel, super-zuverlässig und offensichtlich auch ein bisschen in unsere Jüngste (Linn, 7 Jahre alt) verliebt.Der Schulbesuch war spannend- für die Lehrer, uns und die Schüler offensichtlich gleichermassen. Vielen Dank für die Möglichkeit dafür!
Also alles in allem ein wirklich schöner Urlaub. Herzlichen Dank dafür.
Beste Grüße,
Ulf
 
Corinna mit Familie, unterwegs im Oktober mit Anura, von unterwegs und nachher:
Guten Morgen Marion, wir sind gerade auf der Weiterfahrt nach Arugam Bay. Wir wollten einmal kurze Zwischenmeldung geben, wir sind sehr zufrieden mit der ganzen Organisation und insbesondere unserem sympathischen Driverguide Anura. Er macht das alles großartig. Gerade haben wir Ella bei bestem Wetter in schöner  Morgenstimmung verlassen. Alles klappt wunderbar. Wir haben schon viele besondere Eindrücke vom schönen Sri Lanka und den Singhalesen gesammelt, es kommen täglich mehr dazu.

Freuen uns jetzt auf die Tage am Meer.
Danke für euer Entgegenkommen mit unseren Planänderung, das wissen wir sehr zu schätzen.
Ganz liebe Grüße,
Corinna Familie
hinterher:
Liebe Marion,
wir sind gestern Abend gesund & munter wieder in Hamburg gelandet.
Es war eine tolle, spannende, inspirierende  und emotionale Reise im schönen Sri Lanka. Alle 4 sind begeistert.
Herzlichen Dank für die super Zusammenstellung der Tour & die tolle Begleitung durch Anura.
Wir hatten so viele Highlights, die wir erstmal in den nächsten Tagen/Wochen peu a peu „verarbeiten“ müssen :-).
Liebe Grüße,
Corinna & Christoph & Jonathan & Clara
 
Britta und Mann, im September mit Nalaka unterwegs:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Unsere Sri Lanka Reise war ein Traum!
Eigentlich mieten wir uns ja überall einfach selbst ein Auto und so war das Reisen mit einem Guide was ganz Neues für uns. Wir müssen sagen, so easy und entspannt sind wir selten gereist – Nala als Guide war einfach der Hauptgewinn. Durch ihn haben wir so viel über Land und Leute erfahren, Einblicke bekommen, die wir so sonst nie bekommen hätten und nebenher hat er alles nach unseren Wünschen organisiert – von Safari bis Massage😊
Das Land hat so viele Facetten, wir können gar nicht sagen, was uns am Besten gefallen hat – ganz sicher war ein Highlight die Felsenfestung von Yapahuwa, weil es die erste Stätte war, die wir besichtigt haben. Dann natürlich der Sigiriya-Rock, bei dem ich überlegt habe, steige ich hoch oder nicht!? Ich habe dann meine Höhenangst überwunden – zum Glück, denn die Aussicht ist gigantisch👍🏻. Die Zugfahrt von Nurelia nach Ella ist auch unschlagbar. Man weiß gar nicht, wo man zuerst hinschauen soll….
Es gibt jedenfalls noch viel zu sehen und wir vermissen Nala – also, wer weiß, vielleicht reisen wir ja bald wieder mit euch!?
Ihr habt da was Tolles auf die Beine gestellt und wir empfehlen euch schon fleißig weiter.Eins ist sicher – Sri Lanka ist unser neues Herzensland❤️
 
Britta
 
Philipp und Frau, von unterwegs mit Chaturanga, September:
Hallo liebe Marion
Wir sind perfekt in die Reise gestartet. Es klappt alles perfekt und Chatu ist einfach der beste Driverguide den wir uns vorstellen konnten!!😀👍🏻
Vielen herzlichen Dank für deine Organisation!
Morgen gehts mit dem Zug weiter…
Ferienfreudige Grüsse aus Ella
Karin&Philipp
 
Jan & Familei plus Nachbarsfamile, unterwegs mit Nuga und Nala im August:
Liebe Marion,

wir hatten einen traumhaften Urlaub in Sri Lanka und werden auf jedem Fall dies unseren Freunden weiterempfehlen und bestimmt nochmals nach Sri Lanka reisen.
Dafür bedanken wir uns sehr bei dir und Nuga.
Jan
 
Simina und Familie, unterwegs mit Anura im August:
Liebe Marion,
Als Guide hatten wir Anura, er passte perfekt zu uns; ruhig, höflich, immer freundlich und aufmerksam, er fährt vorsichtig und nach Vorschrift, so kann man Anura beschreiben. Wir haben Anura sehr geschätzt und waren wirklich dankbar, ihn an unserer Seite zu haben. Die Hotels, die ihr für uns ausgewählt habt, waren sehr gut, die Familienzimmer groß und sauber. Überall war das Personal sehr freundlich und das Essen lecker. Highlight war das Hotel Ele Camp in Uda Walawe, wir wurden sehr schön blumig empfangen J, der Pool ist nicht groß, aber einladend. Abends gab´s Curry, dazu einen sehr lecken Salat aus Tomaten, Ananas, Aubergine und Zwiebel, als Nachspeise hatten wir Wasserbüffel Curd und in der Früh Holzapfelsaft !!! unbedingt genießen !!!  Den besten Curry hatten wir im Hotel Panorama, Ella: Aubergine und Baby Jackfruit. Die schönste Aussicht hatten wir im Hotel Ramboda Falls, die Landschaft in der Region ist einfach atemberaubend! Wir hatten 4 Nächte in Dambulla, das war sehr gut so. Das Kulturdreieck ist sehr interessant, man bekommt unglaublich viele Eindrücke und durch die Village Tour und den Kaudulla Nationalpark mit so vielen Elefanten ist es auch für Kinder sehr schön. Mit Sigirya in der Früh und Pidurangala am Spätnachmittag, mit einer Mittagspause am Hotelpool hatten wir einen wunderschönen Tag! Für die Besichtigung der Stadt Anuradahpura hat uns Anura einen deutschsprachigen Guide organisiert. Den Namen habe ich vergessen, aber der Mann ist sehr nett und hat sich deutsch selbst beigebracht! Das Dambulla cave temple ist wirklich empfehlenswert!
Sehr gut hat uns der Nationalpark Uda Walawe, dort sind nicht so viele Touristen, dafür aber sehr viele verschiedene Tiere! Unser Pech war tatsächlich das Wetter, somit mussten wir auf die Wanderung in Horton Plains und in den Regenwald verzichten, dafür hatten wir eine wunderbare Zugfahrt nach Ella und eine Jeep Safari in Bundala National Park (hier waren wir die einzigen Touristen). In der Tat können wir nicht sagen, was uns am besten gefallen hat. Die Tour war sehr abwechslungsreich, interessant und spannend!
Wir danken euch recht herzlich für eure Unterstützung und Organisation und wünschen euch weiterhin viel Erfolg!
Liebe Grüße
Clara, Simina und Christian
 
Magnus mit Familie unterwegs im September, mit Upali, von unterwegs:
Hi Marion hat alles super geklappt wir sind total happy und Uppali ist super. Wir freuen uns auf tolle Tage auf Sri Lanka.
Danke und liebe Grüße,
Magnus
 
Christine und Familie, unterwegs erst mit Susantha II, dann mit Nuga und Marion, August:
Liebe Marion,
wir sind gut gelandet. Müde aber glücklich und voller schöner Erinnerungen an unsere Erlebnisse und Begegnungen in einem traumhaften Land mit so vielen herzlichen Bewohnern.
Toll war es.
Euch nochmals ein großes Dankeschön.
Wenn Du mir irgendwann die Informationen zu Eurem Hilfsprojekt senden könntest, von denen Du berichtet hattest, wäre das toll. Dann könnten die Jungs sie in der Schule zeigen.
Dir noch eine gute Zeit auf Sri Lanka.
Liebe Grüße auch an Nuga
Christine
 
Frank und Gattin, unterwegs im August mit Susantha I:
Hallo Marion,
wir wollten uns noch bei dir für unsere schöne Rundreise mit Susantha bedanken.
Es hat alles so geklappt, wie wir uns das vorgestellt hatten, zudem war Susantha ein sehr höflicher Mensch und sicherer Fahrer – man kann ihn uneingeschränkt weiterempfehlen!
Ebenso Vielen Dank für den unkomplizierten Buchungsablauf.
Alles Gute und
Viele Grüße
Frank
 
Melanie und Familie, unterwegs mit Nala im August:
Wir haben unsere Tour ganz unkompliziert über Marion gebucht, die uns im Voraus wertvolle Tips zur Sri Lanka Reise gegeben hat. Unser Guide Nalaka war einzigartig und wir kannten zwar die anderen Guides nicht, würden aber sagen, er ist der Beste auf der ganzen Insel! Bereits am Tag vor unserer Abreise nach Sri Lanka rief er uns an und wir konnten uns schon kurz kennenlernen. Nalaka ist eine sehr herzliche, ehrliche und sympathische Person mit großer Empathie. Mit hohem Verantwortungsbewusstsein und dennoch großer Gelassenheit lebt er das Leben mit einem Lächeln, das aber immer von tiefem Herzen kommt. Er kennt sich mit den Wünschen von uns „Westlingen“ und wie wir ticken nach 15 Jahren Erfahrung sehr gut aus und spricht unsere „Sprache“. Tatsächlich versteht er einiges Deutsch und ist besonders kinderfreundlich. Uns hat sehr gut gefallen, dass er für alles eine Lösung hat und  jeden Wunsch weitgehend möglicht macht, auch manchmal ganz spontan. So konnten wir trotz ausgebuchtem Zug zwei Tage vorher Tickets reservieren und nur einen Abend vorher ein Spaßprogramm für die ganze Familie zusammenstellen. Er kennt viele Leute und ist zu jedem freundlich, das macht es sehr leicht. Für die ganze Familie mit zwei Erwachsenen, einer Tochter und einem Sohn war trotz verschiedener Wünsche und Interessen für jeden immer etwas dabei.
Es war eine große Erleichterung, dass wir nicht selber die Hotels buchen mussten. Es waren sehr passende Hotels für uns als Familie, oft auch mit Pool.
Wir behalten diese Reise für immer in sehr schöner Erinnerung und können diese Tour mit vielen tollen Erlebnissen nur weiterempfehlen. Nalaka sagte, bei Nuga Tours wird auch sehr darauf geachtet, dass bei verschiedenen Anbietern gebucht wird, sodass möglichst viele auf der Insel vom Tourismus profitieren. Das finden wir sehr gut! Nuga Tours unterstützt auch lokale Schulen und bietet an, diese zu besuchen. Diese Erfahrung empfehlen wir sehr!Mit einem Guide wie Nalaka hat unsere Reise einen großen Mehrwert bekommen.Vielen Dank für Alles!😀Liebe Grüße von Arthur, Melanie, Setha und Sander aus München
 
Karin und Familie, zusammen mit befreundetem Ehepaar, mit Wipula im August unterwegs:
Liebe Marion,

Wir möchten dir eine kleine Rückmeldung geben über unsere Tour mit Wipula.
Vom ersten bis zum letzten Augenblick waren wir äußerst zufrieden. Wipula war während der gesamten Reise stets an unserer Seite und es gab nicht das kleinste Problem! Im Gegenteil: Er erfüllte uns jeden Wunsch, er machte dafür auch jederzeit Umwege und war erst zufrieden wenn wir wir auch zufrieden waren.
Sein Organisationstalent und sein Zeitmanagement waren herausragend.
So lernten wir Land und Leute ausführlich kennen. Außerdem war Wipula nicht nur Guide und Fahrer,  sondern wir schätzten ihn auch menschlich sehr. Wir hatten viel Spaß miteinander und nahmen wehmütig Abschied voneinander.
Jeden Tag schätzten wir uns erneut glücklich, im Internet auf Nugadheni Tours gestoßen zu sein.
Danke für diese unvergessliche Reise durch dieses wunderbare Land.
Liebe Grüße,
Karin, Franz, Marie, Peter und Susanne
PS: Pflegt unseren Wipula weiterhin gut….er ist wunderbar!
 
Stefan und Familie nebst befreundeter Familie, 8 pax, 2 Autos, Nala und Nuga als guides, unterwegs im August:
Hallo Marion,
nachdem wir wieder alle wohlbehalten zurück in München sind, wollte ich Dir eine Rückmeldung zu unserer Rundreise geben.
Es hat uns wahnsinnig gut gefallen, vielen Dank für die gute Organisation. Wir haben sehr viel gesehen, viel erlebt und einige tolle Erfahrungen gemacht. Nuga und Nala haben sich super um uns gekümmert und wir haben uns zu keinem Zeitpunkt schlecht betreut gefühlt. Während der Reise kamen bei uns keinerlei Sicherheitsbedenken auf, die uns nach dem Attentat doch noch etwas beschäftigt hatten. Uns hat das Land sehr beeindruckt und gerade die Herzlichkeit der Leute hat uns berührt.
Mit Nuga und Nala hatten wir sehr viel Spass und der Abschied ist uns doch dann sehr schwer gefallen, vor allem die Kinder hatten die beiden schnell ins Herz geschlossen. Besonders Nala mit seinen Adleraugen für jedliches Getier und jeden Fotostopp war eine Freude.
Gut gefallen hatten uns auch die einzelnen unterschiedlichen Unterkünfte. Auch wenn die Rainforest Lodge in Sinharaja eher einfach und abgelegen ist, war diese eines der Highlights. Tolles Essen und so herzlich. Lediglich das Rambodafalls Hotel gilt es zu überlegen. Die Lage ist zwar toll, wir hatten ein tolles Zimmer, das Essen gut, aber durch die Nähe zum Wasser ist alles sehr feucht und der Teppich in den Zimmern tut sein übriges…
Du kannst dir aber sicher sein, dass wir euch über Mundpropaganda wärmstens empfehlen werden.
Soweit ich weiß, bist du ja gerade wieder mit Nuga unterwegs. Bitte grüße ihn nochmal recht herzlich von uns allen. Vielen Dank und alles Gute weiterhin für die Zukunft!
Viele Grüße,
Stefan mit Familie
 
Alenka und Familie, mit Kapillar im August unterwegs:
Liebe Marion,
Ich wollte Dir noch kurz eine Rückmeldung zu unserer Tour geben. Unser driver guide Kapila war sehr nett, höflich und zuvorkommend. Er hat all unsere Wünsche immer versucht zu erfüllen und war wirklich ein sehr angenehmer Begleiter. Er wirklich sehr zuvorkommend und nett. Wir können Kapillar wirklich weiter empfehlen.Die erste richtige Enttäuschung war der Yala Nationalpark….Tiere waren kaum zu sehen, dafür umso mehr Jeeps! Nach dem Trip waren wir vollkommen entnervt …! Der Besuch von Kirinda am Abend zuvor war traumhaft schön. Ella war inkl. Hotel schön. Die Wanderung in Ella war toll und der Besuch der Teefabrik sehr informativ. Nuga hat uns in Ella besucht und uns mit Arak beschenkt. Es war ein sehr netter Abend. Überhaupt die Menschen und die vielen lachenden schönen Gesichter haben uns sehr beeindruckt…. Unser Highlight der Reise war das Schulprojekt! Dafür möchten wir Dir sehr danken, dass Du diese Idee hättest und mit der Reiseplanung die Menschen vor Ort unterstützt . Der Vormittag war unglaublich schön und die lachenden Kindergesichter bleiben uns noch lange im Gedächtnis. Das Hotel Athena Lake war schön. Wir hatten leider nur etwas Pech mit dem Wetter, da es viel geregnet hat.
Liebe Grüße Alenka 
 
Anne und Familie, unterwegs im Juli/August mit Anura:
Mein Mann, unsere 3 Kinder (11,5,3) und ich waren bis Anfang August für 9Tage mit Anura unterwegs.
Und das war eine super Entscheidung, um dieses wunderschöne Land zu bereisen. Die Reise war von Anfang an sehr gut durch Marion organisiert.
Wir waren sehr gespannt auf Anura, als wir ihn endlich kennenlernen durften. Anura ist sehr freundlich, zuvorkommend und er hat uns soviel von Land und Leuten näher gebracht, was ohne ihn nicht annähernd möglich gewesen wäre. Wir konnten gemeinsam mit ihm die anstehenden Aktivitäten planen oder auch mal umplanen. Selbst als uns Alle Krankheit ( Magen-Darm) getroffen hat, haben wir uns stets sicher gefühlt.Selbst Nuga und Marion haben sich mehrfach nach uns erkundigt. Auch wenn Krankheit während einer Reise nicht schön ist, hat es die Reise nicht getrübt.Wir haben spontan mit Anura etwas umgeplant und noch eine tolle Reise erlebt. Ein besonderes Erlebniss war auch der Schulbesuch in einer Dorfschule. Unvergesslich. Wir danken Nuga, Marion, dem ganzen Team und  vorallem Anura für die tolle Zeit.
Wir empfehlen Euch absolut weiter.
Liebe Grüße aus Dresden Anne und Familie
P.S.An dem Projekt für die Schultoiletten bin ich mit unserer Schule im Gespräch. Ich hoffe sehr es ergibt sich was.Ich melde mich.
Viele Grüsse bitte auch an Anura.
 
Stefanie, von unterwegs mit Susantha II, eigener und befreundeter Familie:
Liebe Marion,

Es ist wunderbar, wir haben alle einen Riesenspass miteinander und genießen die Tour sehr.
Vielen Dank für die tolle Organisation.
Herzliche Grüße.
Stefanie
 
Manuela & Familie, im Juli 19 unterwegs mit Wipula:
iebe marion,
unsere Reise, 3 Wochen im Paradies, das durch die Anschläge an Ostern so hart getroffen wurde, ist gestern zuende gegangen und wehmütig fahren wir gerade den letzten Abschnitt vom Flughafen Düsseldorf nach Hause. Wipula hat es als Guide durch seine so besondere, wunderbare Art geschafft, die Reise noch außergewöhnlicher zu machen! wir haben so viel gelacht, haben so viele Früchte und Curries gegessen, mehrfach unsere Pläne kurzfristig umgestellt- wipula hat alles „umstrukturiert“ und mitgemacht 👍Die Insel war diese Wochen selbst an der Ostküste ( gerade Hochsaison) so leer, viele Unterkünfte waren geschlossen aufgrund der massenhaften Stornierungen nach April, man bekam drastisch vor Augen geführt, wen solche feigen Attentate am meisten treffen: die friedlichen Menschen Sri Lankas, die nun um die Existenz bangen müssen. Niemand sollte sich abschrecken lassen – dieses Land verdient es, erkundet zu werden!! Ein Dankeschön an die tolle, unkomplizierte, schnelle Organisation, vor allem, weil wir uns erst ein paar Tage vor Urlaubsbeginn entschieden hatten, uns in Eure Hände zu begeben 😊wir können es nur jedem empfehlen- der Urlaub gewinnt in jeder Hinsicht!!
Ausführliche Beschreibung folgt, wenn wir uns „sortiert“ haben.
ganz liebe Grüße von frank und manuela ( und kids)
 
Benjamin und Frau, unterwegs im Juli 19 mit Chaturanga:
Hallo Marion,
Ich wollte mich noch kurz für einen wunderschönen Urlaub bedanken.
Die Organisation hat einwandfrei funktioniert. Chathuranga ist ein sehr guter und zuverlässiger Guide. Nuga haben wir auch noch kurz in Ella getroffen und er hat uns riesige Zimtstangen geschenkt.
Sri Lanka hat uns sehr gut gefallen. Wenn wir nochmal wieder kommen (dann an die Westküste) dann wieder mit euch.
Liebe Grüße,
Ben
 
1 Jahr später, Michaela & Familie, mit Nilan 2018 unterwegs:
Liebe Marion,
nun liegt  es ein Jahr zurück, dass wir eine wunderbare Reise mit Nilan erlebt haben.
Wir denken oft an diese Zeit. Ich möchte dir auf diesem Wege noch einmal Danke sagen.
Michaela, Jochen und Amely
 
Marit und Familie, unterwegs mit Nuga im Juli, von unterwegs:
Liebe Marion, wir wissen jetzt, was Du damit meintest als Du schriebst: „ihr habt das große Los gezogen – Nuga fährt euch selber!“ Nuga ist großartig! Wir fühlen uns sehr wohl hier mit ihm. Er erfüllt uns jeden Wunsch und wir haben reichlich Spaß mit ihm.

Lieber Gruß aus Kandy – Marit
 
Karolin und Mann, unterwegs im Juni mit Uppali (und Nuga):
Liebe Marion,

unser Urlaub ist nun leider vorbei und wir möchten Dir ebenfalls danken. Es war eine tolle Reise und wir bereuen zu keinem Zeitpunkt geflogen zu sein. Ganz im Gegenteil. Wir sind immer noch begeistert.
Für eure Homepage habe ich dir einen Text verfasst, den du unter den Kundenmeinungen gern posten kannst.
Nochmals vielen Dank und weiterhin viel Erfolg mit Nuga und seinem Team. Ihr macht einen großartigen Job.
Viele Grüße
Karolin
Und hier der Text:
——

Ein riesengroßes Dankeschön für diesen grandiosen Urlaub. Seit der ersten Kommunikation mit Marion, die uns wesentlich besser bei der Routenplanung und Ideensammlung unterstützt hat als viele Reiseanbieter, bis zur Abholung am Flughafen durch unseren Guide Uppali hat alles bestens funktioniert. Mit Uppali haben wir uns auf Anhieb blendend verstanden. Er war lustig, hat sehr gut Englisch gesprochen  und sich komplett nach uns gerichtet mit dem richtigen Maß an Präsenz. Und er hatte sehr schnell ein Gefühl für unsere Vorlieben. Auch die Informationen zu Land und Leuten sowie den einzelnen Sehenswürdigkeiten waren informativ und wohl dosiert. Da wir zwischenzeitlich ein paar Tage ohne Begleitung verbracht haben, sollte unsere letzte Etappe mit Nuga stattfinden. Umso mehr haben wir uns gefreut, als uns Uppali ebenfalls überraschend abgeholt hat. So hatten wir eine Menge Spaß mit Nuga und Uppali. Nuga hat spontan einen Abend bei seinen Freunden organisiert, der wirklich, wirklich witzig war und uns lange in Erinnerung bleiben wird :-). An dieser Stelle einen Gruß an Dirty Birdy.

Wer Sicherheitsbedenken aufgrund der April-Attentate hat, den können wir beruhigen. Wir hatten zu keiner Zeit ein negatives Empfinden. Ganz im Gegenteil.  Militär und Polizei waren präsent allerdings  ohne dabei ein beklemmendes Gefühl zu vermitteln. Wir können nur jeden empfehlen diese wunderbare Insel mit ihren tollen Menschen zu bereisen. Und hoffen, dass die Attentate das bisher friedliche Miteinander der Religionen nicht zerstören.
Karolin und Roland
 
Heike und Norbert, losgeflogen am 17. Mai, unterwegs mit Wipula:
Hallo Marion, hat alles super geklappt. Wipula hat sich super toll um uns gekümmert und ist total nett. Waren heute in der Dagoba in Kalutara beim wesak. Wipula meinte gestern Abend, das es kein Problem ist. Es wären genug Sicherheitskräfte da.
LG Heike
und später:
Hallo Marion, unsere Tage in Sri Lanka sind gezählt. Heute geht es weiter nach Trinco. Alles war super. Im Anhang noch das absolute Highlight.
 
Ganz liebe Grüße Heike
 
 
 
 
 
 
 
 
von daheim:
Hallo Marion,wir (mein Mann und ich) sind wieder wohlbehalten aus Sri Lanka zurück und bereuen es keines falls trotz der Reisewarnungen geflogen zu sein. Der Grund unserer Reise, eine Einladung zu einer buddhistischen Hochzeit von unseren Freunden, die wir vor 36 Jahren auf unserer eigenen Hochzeitsreise kennengelernt haben, war der erste Höhepunkt unserer Reise.Trotz Warnungen, man sollte Menschenansammlungen meiden, sind wir am 18. Mai in Kalutara zum Wesakfest in die große Dagoba (Gangatilaka Vihara). Zwar waren Sicherheitskontrollen durch das Militär, was ja nach den Ereignissen an Ostern verständlich ist, aber wir fühlten uns dadurch nicht gestört. Diese waren auch nicht aufdringlich. Am Flughafen sind ja auch Kontrollen. Es war eine absolut friedliche Atmosphäre und wir sind auch recht schnell mit Einheimischen in Kontakt gekommen. Wurden sogar, was in Sri Lanka anscheinend immer noch üblich ist, nach Hause zum Tee eingeladen.Bevor unsere Rundreise mit Wipula gestartet ist, waren wir noch am Madu-River und in Bentota. Dort haben wir jeweils Bootsfahrten unternommen und auch die Schildkrötenaufzuchtstation besucht.Wipula ist ein sehr freundlicher und guter Driverguide, der immer zusätzliche neue Ideen hatte, was wir machen können. Ebenso waren wir trotz Warnung deinerseits in Galle und haben auch die Zugfahrt im Hochland gemacht. Es gab immer irgendwelche Highlights, wie die Zugfahrt im Hochland, den Flying Fox auf dem Little Adams Peak in Ella, der Aufstieg auf den Pidurangala, Besuch in Anuradhapura und natürlich unser Leopard im Wilpattu-Nationalpark. (nur um hier einige zu erwähnen.) Er hat immer alles bestens organisiert, wir fühlten uns die ganze Zeit absolut sicher.Wipula können wir mittlerweile als unseren Freund bezeichnen. Wenn wir wieder nach Sri Lanka kommen, würden wir wieder mit ihm unsere Tour starten. Er wusste immer genau was für Vorlieben wir haben und was nicht so unser Ding ist. Auf der Rückfahrt von Trinco zum Flughafen hat Wipula noch einen kurzen Stop zu Hause eingelegt und wir wurden von seiner Familie dort sehr herzlich begrüßt.Auch Nuga haben wir kennengelernt, als wir ihn in Kandy in Hotel „The Charge“ getroffen haben.Viele Grüße Heike
 
 
Karola, mit Janaka zur Zeit der Anschläge mit 5köpfiger Familie unterwegs:
Hi Marion,

ich wollte dir noch eine kurze Rückmeldung zu unserem driverguide Janaka geben. 🙂
Janaka war wirklich super, wir hätten uns keinen besseren Guide und Fahrer wünschen können. Er war unglaublich zuvorkommend, freundlich, unkompliziert, hat uns viel erklärt und gute Tipps gegeben. Auch bei ungewöhnlichen Problemen – wie einem Loch im Schwimmflügel – hat er uns super weitergeholfen. Obwohl der Wagen leider nicht an allen Plätzen Sicherheitsgurte hatte, haben wir uns dank seiner äußerst besonnenen und vorsichtigen Fahrweise immer absolut sicher gefühlt. Janaka ist ein äußerst angenehmer Mensch. Er war stets da, wenn wir ihn brauchten, und hat sich ansonsten zurückgenommen. Unsere anfängliche Sorge, ob seine quasi permanente Anwesenheit unser Bedürfnis an Privatsphäre stören würde, hat sich schnell als unbegründet erwiesen. Auch unsere drei Kinder haben ihn schnell ins Herz geschlossen und schon am ersten Tag kam es zu den ersten Umarmungen!
Da wir ja leider genau zu den Anschlägen auf Sri Lanka waren, kam Janaka noch eine ganz andere Funktion zu. Er hat es mit Bravour geschafft, uns über die aktuellen Entwicklungen informiert zu halten, mit uns notwendige Programm- und Routenänderungen zu besprechen und alternative Vorschläge zu machen, unsere vielen Fragen zu den Hintergründen zu beantworten und uns dadurch erst ermöglicht trotz der traurigen und unsicheren Situation, einen unglaublich tollen, erlebnisreichen und sicheren Urlaub zu erleben.
Wir möchten ihm auch auf diesem Weg nochmals ein ganz herzliches Dankeschön sagen.
Viele Grüße,
Karola
 
 
Heike und Familie aus den Niederlanden, unterwegs mit Nuga, im Attentat-April: 
Hallo Marion,

Nun sind auch wir schon wieder ueber eine Woche aus SL zurueck. Was fuer eine unvergessliche Reise! Dies nicht nur wegen der speziellen Ausnahmesituation im Land, aber auch, weil wir viel Kontakt mit  Einheimischen hatten und das gute Essen ueber alle Maßen genossen haben. Insgesamt hatte ich 2 Stressmomente, wo ich ueberlegte, ob es vielleicht besser ist, die Reise abzubrechen, aber da wir sowieso geplant hatten, mehr off-road zu fahren und alles relaxter anzugehen, mussten wir unsere Planung nicht zu sehr aendern.
Nuga erwaehnte auch, dass er und sein Freund naechstes Jahr nach Europa kommen wollen. Natuerlich kommt er um einen Besuch bei uns nicht herum!
Bis dann!
Heike
 
Helga und Manuel, los gefahren Anfang Mai, nach den Anschlägen, von unterwegs mit Nalaka:
Liebe Marion,
jetzt sind wir schon eine Woche unterwegs, Zeit für ein erneutes Lebenszeichen. Bisher  waren wir von allem sehr begeistert. Gerade sind wir im Hotel The Change (Kandy) angekommen, ein ausgesprochen nettes Hotel. Wir sind übrigens doch mit dem Zug nach Nanu Oya gefahren, reservieren ist ja zur Zt. nicht nötig. Es gab nur einige wenige Backpacker, die mitfuhren, es fuhren Soldaten zur Begleitung mit. Hier im Hotel sind wir auch die einzigen Gäste, eine Katastrophe….(für das Land). Ich bin sooo froh,dass wir geflogen sind.Mit Nalaka lachen wir viel, er ist ein wirklich netter Typ , hilfsbereit und auch ein sicherer Fahrer. So,jetzt spring ich noch mal in den Pool,liebe Grüße,auch von Manuel,Helga
und am Ende:
Liebe Marion. Just landed in Frankfurt. Hatten eine super geile Zeit, Dank nochmal an Nuga und Nalaka
 
 
Janine, mit Familie, zu Zeiten der Attentate und danach mit Susantha unterwegs:
Liebe Marion
Wir sind seit einigen Tagen wieder zu Hause. Ich hoffe alle eure Leute habt den Terror in Sri Lanka körperlich unbeschadet überstanden.
Ich möchte Euch von Nugadhenitours ein grosses Kompliment machen. Ihr habt uns trotz der wirklich sch… Situation gut informiert und wir konnten bei Fragen und/oder Anliegen jederzeit an Euch gelangen. Danke vielmals.
Es ist wirklich eine Tragödie was passiert ist. Uns tun die Menschen, welche absolut nichts dafür können und nun die Konsequenzen solcher Taten hautnah tragen müssen, wirklich enorm leid.
Wir müssen aber sagen, dass die Reise mit Susantha trotz allem wirklich schön war und er uns das tolle Land und die lieben Menschen näher bringen konnte. Er hat es professionel gemacht. Aber auch ihm hat man es angemerkt, dass ihn die Situation beschäftigt und er sich Sorgen um die Existenz macht. Was man ja wirklich auch vollkommen verstehen kann. Sri Lanka als Reiseland ist wunderschön….wenn sich die Lage ein wenig enspannt hat würden wir auch sofort wieder hingehen. Den Kindern hat es auch gefallen und sie haben Susantha in ihr Herz geschlossen. Ich hoffe für Euch alle, dass der Tourismus nicht allzu lange ausbleibt und dass sich die Situation in Sri Lanka so rasch als möglich verbessert.
Wir bedanken uns nochmals herzlichst für alle Eure Bemühungen. Nugadhenitours werden wir ausnahmslos weiterempfehlen.
Liebe Grüsse
Janine
 
 
Helga & Mann, unterwegs mit Nala im Mai 19, 2 Wochen nach den Attentaten:
Liebe Marion,
auf die Schnelle mal ein kurzes  Lebenszeichen. Es geht uns sehr gut, Flug war super,denn der Flieger war ziemlich leer und wir konnten uns zum Schlafen ausstrecken.Nalaka,der sehr sympathisch ist,hat uns am Ausgang vom Airport sofort aufgegabelt.
Alles ist leergefegt, wir werden behandelt,wie die Könige. Es ist wirklich ein Drama,dass so viele storniert haben.Man sollte alle ermuntern, nicht zu stornieren. Wir fühlen uns absolut sicher. Bei der Einfahrt in die Altstadt von Galle wurde das Auto innen kontrolliert und das fand ich auch richtig.Es gibt viele Sicherheitskräfte, aber unaufdringlich. Morgen Mittag  fahren wir Richtung Regenwald.
Mach jetzt mal Schluss,melde mich demnächst noch mal.
LG,auch von Manuel,Helga 
 
 
Peter mit Familie, während der Osterattacken unterwegs mit Nala:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Nicole und Mann, während der Osterattacken mit Chaturanga unterwegs:
Liebe Marion
Bitte entschuldige das Schweigen. Ich hatte (zum ersten Mal in den Ferien) kein elektronisches Gerät dabei und habe meine Mails erst heute (nach der Rückkehr) gecheckt. Wir sind gesund zu Hause angelangt. Wegen einer Ausgangssperre und Strassensperrungen konnten wir zweimal unser Programm nicht durchführen wie geplant. Ansonsten gab es für uns zum Glück keine Einschränkungen. Am Flughafen lief alles sehr geordnet ab. Es gibt zwei zusätzliche Kontrollen. Man musste aber nicht anstehen. Ich hoffe für Nugadheni Tours und für ganz Sri Lanka, dass diese Anschläge keine langfristigen Auswirkungen auf den Tourismus haben!
Vielen Dank für die Organisation. Wir haben viel erlebt und konnten dank Chathu einfach geniessen und wussten uns in guten Händen.
Liebe Grüsse
Nicole
 
Janine mit 4 köpfiger Famile während der Osterattacken im April mit Susantha unterwegs:
Liebe Marion

Vielen Dank für Deine Hilfe und die vielen Infomails.
Aufgrund der momentanen Lage haben wir uns entschieden, unseren Badeurlaub an der Ostküste zu annullieren. Wir fliegen morgen Nachmittag zurück. Wir konnten unseren Flug umbuchen.
Wir möchten uns wirklich herzlich bedanken für die gute Organisation mit Dir und Nughadhenitours. Wir werden euch auf alle Fälle weiter empfehlen.
Wir hoffen sooo für Euch, dass der Tourismus nicht allzu sehr und allzu lange einbrechen wird. Es ist ein wirklich schönes und tolles Land und alle waren superfreundlich. Es tut uns wirklich unglaublich leid für die vielen tollen Leute was nun geschehen ist.
Herzliche Grüsse Janine
 
Katrin und Mann, unterwegs im April ´19 , mit Nala:
Liebe Marion,
nun sind wir seit ein paar Tagen wieder zurück in Deutschland und würden am liebsten sofort wieder in den Flieger steigen und zurück nach Sri Lanka fliegen. Diese Insel hat uns einfach nur begeistert. Das Essen, die unglaublich netten Menschen, die Lanschaft, die Tiere, die Pflanzen und die Gastfreundschaft waren einfach einmalig.
Wir waren 9 Tage mit Nala unterwegs und es war einfach unglaublich toll. Die Rundreise hat unsere Erwartungen bei weitem übertroffen. Nala ist ein freundlicher, zurückhaltender, aufmerksamer und absolut lustiger Mensch. Er hat uns vom ersten Tag an alle Wünsche erfüllt und trotz meiner Gehbehinderung unsere Reise perfekt gemacht. Uns kam es so vor, als ob er jeden Menschen, jedes Tier, jede Pflanze, jede Straße und jeden Tempel kennt. Er hat uns viel über Land und Leute erklärt und man bekam alle Fragen bestens beantwortet (sein Englisch war besser als unseres :-D).
Es kam kein einziges Mal zu irgendwelchen Problemen, wir konnten einfach entspannt unseren Urlaub genießen. Wir haben uns keinen Moment unsicher gefühlt, selbst auf den wilden Straßen nicht. Die Hotels waren allesamt super und das Essen ebenfalls. Der Homestay bei Ranger Shirley hat uns besonders gut gefallen.
Wir danken dir, Nuga und Nala für dieses unvergessliche Erlebniss.
Wir sind einen Tag vor den Attetaten zurück nach Deutschland gekommen, könnnen aber mit Sicherheit sagen das wir wieder nach Sri Lanka reisen werden. Sehr gerne würden wir dann wiedr eine Tour mit Nala planen. Der Abschied von ihm ist uns sehr schwer gefallen und ich hoffe wir werden weiterhin mit ihm in Kontakt bleiben.
Viele liebe Grüße
Kathrin und Florian
 
Anna, Kundin aus dem letzten Jahr, nach den Osterattentaten:
Liebe Marion, auch wir sind sehr traurig darüber, was in Sri Lanka passiert ist. Man ist noch so nah dran und fühlt einfach mit. Wir haben Sri Lanka einfach lieben gelernt und haben uns super wohl gefühlt. Gerne denken wir an die tolle Zeit zurück und schwelgen oft in Erinnerungen. Eigentlich schreibe ich dir, weil ich euch sagen will, dass wir an Euch denken und euch ganz viel Kraft wünschen. Wir sind mit den Gedanken auf jeden Fall bei Euch!

Wir möchten nächstes Jahr gerne wieder kommen und am liebsten wieder mit Nilan fahren! Genaueres werde ich mit dir Ende des Jahres abklären! Schon mal liebe Grüße an dich und Nuga
Anna
 
Kathrin II, unterwegs mit Nalaka im April 19, zurück am Tat der Attentate:
Liebe Marion, es ist einfach nur schrecklich und wir sind schockiert. Wir sind gestern nach unserer unvergesslichen Reise zurück gekommen und sehr betroffen von den  heutigen Ereignissen!
Nuga hat mir mitgeteilt das es nala gut geht, darüber sind wir sehr froh denn er ist einmalig!!!
Lg Kathrin
 
Katrin von unterwegs an den Tagen der Attentate:
Liebe Marion,

Danke für deine Info ( Anmerkung: ich habe unsere Kunden halbstündlich mit Infos versorgt, da das AA dafür 6 h gebraucht hat). Uns hat deine Mail in Male am Flughafen kurz vor unserem Flug nach Colombo erreicht. Wir sind geschockt und mit einem sehr mulmigen Gefühl nach Sri Lanka gereist. Mittlerweile sind wir gut in Bengaluru (Indien) angekommen und warten auf unseren Weiterflug nach Deutschland.

Die Situation am Flughafen Colombo war nicht schön. Es gab keine Infos, auch nicht über Sri Lankan Airlines. Gefühlt würde alles totgeschwiegen. Da der Zugriff auf soziale Medien nicht funktionierte (auch nicht SMS und What‘s App), wussten wir fast nichts. Nur über dich.
Wir sind geschockt und sehr traurig, denn wir haben Sri Lanka eigentlich als wunderbares Reiseland erlebt. Wir melden uns noch einmal ausführlicher, wenn wir zurück in Deutschland und ausgeschlafen sind.
Liebe Grüße,
Katrin
 
Claudia und Mann, mit Uppali unterwegs am blutigen Terrorwochenende 19:
Guten Abend Marion,

Vielen Dank für Deine Fürsorge und die Informationen.
Es ist schrecklich und ich hoffe, dass  alle Eure Urlauber wohlbehalten sind und auch die Menschen, die Du kennst. Uns geht es soweit gut und wir konnten das Hotel heute Morgen verlassen.
Sei herzlich aus dem eigentlich schönen Sri Lanka gegrüßt.
Claudia
 
Kathrin und Mann, unterwegs im April 19 mit Nala, von unterwegs:
Hello Nuga, our tour with nala was so great!!! He’s the perfect guide.
Best regards
Kathrin and Florian
 
 
Marion & Familie, von unterwegs mit Nilan, April 19:
Liebe Marion,
Wir sind heute im Regenwald angekommen und es regnet aus Kübeln. Wir freuen uns schon auf die Tour morgen . Nilan ist meganett und ein guter Fahrer.
Herzliche Grüße
Marion 
 
 
Michael hat eine Blog über seine Reise mit Nalaka geschrieben:
https://mickeysblog.life/2019/04/07/sri-lanka-zentralprovinz-rundreise-in-9-tagen/
 
 
Kerstin & Familie, unterwegs mit Wipula im Februar 19:
Liebe Marion,

vor über sechs Wochen kehrten wir von einer wunderbaren Reise aus Sri Lanka zurück nach Hause. Und noch heute sprechen wir nahezu jeden Tag über die reichen Eindrücke, die dieses Land bei uns hinterlassen hat. Dass unserer Reise so herrlich problemlos verlief, haben wir auch einer Person zu verdanken, welche uns herzlich durch dieses wunderschöne Land begleitete – Wipula! Mit seinem unaufdringlichen Wesen war er stets ein umsichtiger und absolut zuverlässiger sowie sicherer Fahrer, Ansprechpartner und Ratgeber mit großem Einfühlungsvermögen, der uns sein Heimatland mit Stolz näherbrachte. Es war uns eine große Freude mit Wipula zu reisen!Herzlichen Dank auch für Deine unkomplizierte und schnelle Unterstützung! Unsere nächste Reise nach Sri Lanka planen wir mit Euch.Liebe GrüßeAmelie, Lara, Gunnar, Janette, Andreas und Kerstin
 
 
Andrea und Familie, von unterwegs mit Chaturanga, März 19:
Liebe marion

Es ist so herrlich und chattu ist toll.
Liebe Grüsse
Andrea
 
 
Nico und Frau, unterwegs mit Nala im Februar 19:
Vielen Dank Marion für die Planung!!
Es war ein super Urlaub – total entspannt und begeisternd 👍🏼
 
 
Stephanie und Mann, mit Upali unterwegs im März 19:
Liebe Marion,

wir sind nun seit Donnerstag früh wieder im kalten Deutschland und ich wollte mich bei dir bedanken.
Wir haben eine ganz wunderbare Reise erlebt. Sri Lanka ist ein wundervolles Land.
Upali, unser Guide, war super. Alles hat perfekt geklappt. Es war ein super super schöner Urlaub und wir sind mega entspannt :)Wir mussten uns um nichts kümmern. Wir hatten unseren Reiseplan und wurden von Upali überall hingefahren, er hat uns was erzählt und dann ging es wieder weiter. Er war immer für uns da und hat uns auch gezeigt, wie wir uns verhalten sollten, falls wir uns unsicher waren. Ich hoffe, wir haben uns auch immer richtig verhalten und nichts falsch gemacht.Gut war auch, dass er manchmal dabei war (Fahrrad fahren zum Beispiel) und manchmal nicht (Sigiriya beispielsweise).Wir konnten uns immer auf ihn verlassen und er hat uns die schönsten Plätze gezeigt 😉
Ganz zum Schluss konnte er uns leider nicht in den Kumana National Park begleiten weil er eine Erkältung hatte und hat deswegen die Leoparden verpasst – da hat er sich bestimmt geärgert 😉
Die Fahrt zum Airport hat dann sein Kollege Romesh übernommen – auch das hat super funktioniert.
Die Leute in Sri Lanka sind alle super nett. Sie lachen dich alle an und man sieht, dass es ehrlich ist. Alle Religionen leben friedlich nebeneinander. Das Land, die Leute, die Tierwelt – die Vielfalt! Einfach Mega.
Wir haben so viele Tiere gesehen: Krokodile, Wasserbüffel, Flughunde, Dammwild, Warzenschweine, Füchse, Pelikane, Flamingos, Adler, Kingfisher, Schildkröten, Riffhaie,  Leoparden (!!!), und natürlich Elefanten. Das schöne ist, dass auch Einwohner stehen bleiben und die Elefanten anschauen und sie nicht alltäglich werden und sie respektiert werden.
Auch die Landschaft ist so vielfältig – Reisfelder, Dschungel, Felsen, Steppen, Korallen (mehr oder weniger noch lebendig), Teeplantagen, Bambuswälder. Einfach ein wundervolles Land.
Vielen vielen vielen Dank für alles.
Stephanie
 
Hans-Jürgen & Frau und ein befreundetes Paar, mit Nuga und Nala unterwegs im März 19:
Liebe Marion, wir sind wieder gut in Düsseldorf/Wuppertal angekommen.Kurzes Resumee vorab: es war einfach nur super. Tolle Insel und vor allem eine super und sehr persönliche Betreuung durch Nala während der ganzen Reise und natürlich schon vorab Deine Hilfe und Organisation am Anfang und im Vorfeld.Wir schreiben demnächst etwas ausführlicher , was Ihr dann gerne auch in Euer Gästebuch online einstellen könnt.Gerne unterstützen wir auch in Zukunft Eure Schule, die wir besucht haben- war sehr berührend.Bis bald und lieben GrußHans-Jürgen
 
 
Roman und Frau, unterwegs mit Kapilar im Februar 19:
Hallo Marion,

Franziska und ich möchten uns bei Kapila, Nuga und dir ganz herzlich für die Organisation unseres einwöchigen Aufenthaltes in Sri Lanka bedanken. Ihr habt es uns ermöglicht, das Maximum aus dieser Woche rauszuholen. Kapila war ein toller Fahrer, der freundlich, flexibel und ortskundig war. Er kam immer zur richtigen Zeit dazu und wusste auch, wann wir Zeit für uns benötigten. Ein Hotel hat uns nicht sehr gut gefallen, woraufhin er sich um eine tolle Alternative bemüht hat.  Alles in allem empfehlen wir euch gerne weiter.
Ganz herzliche Grüße und vielen Dank noch einmal!
Roman
 
 
Michael und Co, unterwegs mit Upali im Februarr19:
Hallo Marion
Wir möchten uns bei dir für die wunderschöne Sri Lanka Rundreise bedanken.
Es hat alles super geklappt von der Abholung am Flughafen bis zum Transfer zum
Flughafen.Wir haben in diesen zwei Wochen viel gesehen und erfahren von diesem
wunderschönen Land.Es waren teilweise anstrengende aber wunderschöne zwei Wochen die wir zusammen mit unserem hervorragenden Guide Upali erleben durften.
Upali war ein toller Guide, der immer in allen Angelegenheiten für uns da war , hilfsbereit und immer sehr freundlich , so das uns der Abschied nach den zwei Wochen  schwer fiel.
Auch die Abende in den Hotels und Unterkünften bei denen wir auch noch andere
Guides von Nuga getroffen haben und mit denen wir zusammengesessen waren wurde auch gesungen und getanzt und waren immer schön.
Auch die Woche danach , in der wir uns gut erholen konnten in Tangalle und Galle
hat uns sehr gut gefallen.
Wir werden bestimmt irgendwann wiederkommen und uns noch mehr von Sri Lanka  anzuschauen.
Mit freundlichen Grüßen
Michael,Ilona,Birgit und Ralf
 
 
Andre und Familie, mit Susantha unterwegs im März 19:
Hallo Marion, es ist super auf Sri Lanka, Susantha ist klasse und sehr sehr nett. Das Hotel in dambulla war traumhaft. Liebe Grüße aus kandy , Maike und André
André
 
 
Yvonne und Mann, unterwegs mit Chaturanga im Februar 19:
Hallo Marion,

Die Tour war ganz toll. Chaturanga war super – sehr zuvorkommend, immer bescheiden und höflich, ein guter Gesprächspartner und die Ruhe selbst. Unser wandelndes Buddhismus Lexikon zu unseren Fragen 🙂 Wir hatten eine tolle Zeit. Gruß, Yvonne
 
 
Anni und Mann, unterwegs mit Shiwantha im Februar 19:
Liebe Marion,
glücklich und sehr zufrieden sind wir am Sonntag aus Sri Lanka heim gekehrt 😊!!
Wir hatten eine super Zeit, unser Guide Shiwantha hat sehr gut zu uns gepasst. Wir waren auch insgesamt mit der ganzen Organisation und den Leuten sehr happy.
Ich rufe dich nach Karneval noch an, weiß nicht ob Du am feiern bist.
Wir schreiben auch noch etwas ins Gästebuch.
Viele Grüße und vielen Dank
Anni 
 
 
Josef und Frau + 2 Freunde, unterwegs mit Nilan im Februar 19:
Hallo Marion, Die Tour mit Nilan war hervorragend, er ist ein sehr aufmerksamer und bemühter Guid. Hat uns sehr gefallen.Nochmals vielen Dank, werden Euch weiterempfehlen.liebe Grüße Josef
 
 
Brigitte und Mann, mit Nilan unterwegs im Januar 19:
Hallo Marion. Nun sind wir schon fast eine Woche zurück und haben es nicht geschafft Dir eine Rückmeldung zu geben.Aber jetzt:Die Organisation unserer Rundreise war bestens. Die Route hat alle Erwartungen, die wir hatten erfüllt. Unser Guide hat alles bestens organisiert, zwischendurch zusätzliche Ideen gehabt, die uns überrascht haben und gut ins Programm passten. Seine Fürsorge und sein Einfühlungsvermögen haben immer dazu geführt, dass wir uns nicht überfordert gefühlt haben und er hat unsere Wünsche immer respektiert. Wir haben uns ihm nach den 10 Tagen freundschaftlich verbunden gefühlt.Nilans Engagement in Bezug auf das Fahren, die Wagenpflege, die Unterbringung in den verschiedenen Unterkünften waren allerbest. Er war uns behilflich eigene Ideen und Kaufwünsche zu verwirklichen. Wir haben uns diese 10 Tage nie gelangweilt oder überanstrengt gefühlt.Wir werden Nugadenitours uneingeschränkt weiterempfehlen.
Brigitte
 
 
Sibylle und Mann, unterwegs mit Chaturanga, im Januar 19:
Hallo Marion.

Es sind nun auch schon wieder fast 2 Wochen vergangen seit unseren tollen Ferien in Sri Lanka. Ich wollte mich noch bedanken für deine Vorbereitung. Es waren 2 tolle Wochen und Chathuranga war ein super Guide. Vielen Dank und ich wünsche Dir noch eine schöne, kurze Woche.
Liebe Grüsse aus der Schweiz.
Sibylle
 
 
Simone und Familie, von unterwegs im Februar 19 mit Nalaka:
Liebe Marion

Bis jetzt ist alles fantastisch und die ersten Eindrücke von Sri Lanka wunderbar. Nalaka ist der perfekte Guide!
Simone
Barbara und Mann, unterwegs im Dezember 18 mit Nalaka:

Liebe Marion,jetzt sind schon wieder 2 Monate verstrichen, seit wir mit Nala durch Sri Lanka gereist sind aber wir denken noch ganz viel und gerne an die herrlichen Tage auf der Insel.Um es vorne weg zu nehmen – es war absolut traumhaft und 100%ig so, wir wir es uns vorgestellt hatten! Nach der perfekten Vorbereitung durch Dich (danke noch mal für Deine unendliche Geduld bei der Beantwortung meiner unzähligen Fragen) waren wir dann doch sehr gespannt, was uns in Sri Lanka alles erwartet.Nala haben wir von der ersten Minute an direkt ins Herz geschlossen…er war stets pünktlich zur Stelle (pünktlicher als wir Deutschen!!!), er hatte in Kürze verstanden, was wir sehen wollen und was eher nicht und hat sich komplett auf uns eingestellt. Seine unglaublich herzliche, dennoch zurückhaltende Art hat uns von Anfang an gefallen – gleichzeitig ist er absolut professionell, zuverlässig und sorgt sich stets um das Wohl seiner Gäste.Nala hat uns selbst im größten Verkehrswahnsinn immer sicher von A nach B gebracht. Er ist immer vorsichtig und aufmerksam gefahren, egal wie groß das Chaos auf der Strasse war. Wir haben uns absolut sicher bei ihm im Auto gefühlt. Das Auto war in einem super Zustand und jeden morgen aufs Neue so sauber geputzt, dass wir schon fast ein schlechtes Gewissen hatten, es mit (manchmal) nicht ganz so sauberen Schuhen wieder betreten zu müssen ;-)Nala war auch beim Wandern ein toller Begleiter und für die diversen Sehenswürdigkeiten, aus denen es auszuwählen galt, immer ein guter Berater und Guide. Für uns war es wichtiger, einen Menschen an der Seite zu haben, durch den man viel über das Land, den Alltag auf Sri Lanka mit all seinen Facetten erfährt als einen Guide, der einem das kleinste Detail einer Sehenswürdigkeit auswendig gelernt herunterrasselt…und genau solche Driver-Guides habt ihr!In Deutschland und gewissen Teilen von Europa würde ich es ja schon fast voraussetzen, dass ein Urlaub reibungslos verläuft. Wenn man wie wir viel und exotisch verreist, akzeptiert man aber auch (bzw. gehört das ja auch zum Reiz dazu) dass in anderen Ländern die Bedinungen einfach andere sind, man Abstriche von gewissen Standards zuhause machen und sich auf die eine oder andere Situation einstellen muss, in denen vielleicht nicht alles so läuft wie ursprünglich geplant – umso beeindruckender fanden wir es daher wie professionell, unproblematisch und absolut reibungslos alles abgelaufen ist!Die Tage waren viel zu schnell vorbei, was haben wir in den gemeinsamen Tagen alles miteinander erlebt, gelernt und über das Land erfahren. Wir hatten so viel Freude an der Reise und obendrein jede Menge Spass mit Nala – wir haben so viel gelacht und schon nach kurzer Zeit das Gefühl, mit einem richtig guten Freund unterwegs zu sein! Umso schwerer ist uns der Abschied in Colombo gefallen!Wir sind seither lose in Kontakt mit ihm via Whatsapp und freuen uns immer, mal etwas aus Sri Lanka zu hören und auch ein paar Fotos und Nachrichten von uns zu schicken.Sri Lanka ist immer noch eine echte Trauminsel, abwechslungsreich, mit herrlichen Landschaften unglaublich lieben Menschen und spannend in jeder Ecke, die wir gesehen haben. Wir haben gleich mit Nala Pläne geschmiedet, wo es das nächste Mal dann hingehen soll –irgendwo in den doch noch weniger touristischen Nordosten zum Tauchen und unbedingt nach Yala und zum Wandern….Liebe Marion, ihr alle seid ein ganz tolles Team, Du als „Bindeglied“ zwischen Deutschland und Sri Lanka und die tollen DriverGuides bei Nugadheni Tours! Ihr ermöglicht den Gästen, die sich auf Sri Lanka einlassen und das Land auch etwas aus einer anderen Perspektive sehen wollen, einen ganz wunderbaren Einblick in dieses faszinierende Land. Dabei kann man sich ganz entspannt zurück lehnen, weil alles perfekt organisiert und durchgeführ